Fährradtag und Mitgliederrekord?

Am Sonntag, 4. August, sind alle Radfahrenden herzlich eingeladen zum 12. Fährradtag des ADFC Bonn/Rhein-Sieg - der ADFC übernimmt zwischen 11 und 17 Uhr die Kosten für die Fährüberfahrten

Foto einer der früheren 11 Fährradtage © Axel Mörer

Wir hoffen wieder auf bestes Radelwetter, damit Sie das Rheinpanorama zwischen den Fähren Mondorf - Graurheindorf und Godesberg - Königswinter bei voller Fahrt und entspannt genießen können.

Für die Fährfahrten werden von ADFC-Aktiven auf den Fähren kostenlose Tickets ausgegeben.
Wer den ADFC und seine Aktionen unterstützen möchte, kann an diesem Tag zum Einstiegspreis Mitglied werden -  und zwar gilt dies für Einzelpersonen ebenso wie für Paare und Familien für nur 19,- € im ersten Jahr!  Dafür einfach den Antrag (am kostenlosenTicket) ausfüllen und bis spätestens Sonntag abend 17 Uhr an einem der Stände abgeben. 

„Wir wollen am Fährradtag die Schallmauer von 8000 Mitgliedern knacken“, hofft Vorsitzende Annette Quaedvlieg. Helfen Sie uns dabei - noch kein Mitglied? Werden Sie es und unterstützen damit unsere Maßnahmen und Aktionen für besseren Rad- und Fußverkehr. Schon Mitglied? Überzeugen Sie an dem Tag eine*n Mitfahrer*in vom ADFC und von unserer Arbeit!

Wer Lust hat, selbst zum Gelingen des Fährradtages beizutragen, kann sich hierüber (Link zum Formular) zum Helfen anmelden. Wir freuen uns auf neue und alte engagierte Aktive.

Achtung: Zwischen Oberkassel und Niederdollendorf kann es zu Behinderungen kommen, denn dort verbreitert die Stadt Königswinter den Radweg zwischen dem Bundeshäuschen in Oberkassel und der Fähre Niederdollendorf. Bald kann man dort so entspannt radeln wie auf dem Radweg in der Beueler Rheinaue, den die Stadt Bonn auf drei Meter verbreitert hat.  


https://troisdorf.adfc.de/neuigkeit/faehrradtag-und-mitgliederrekord

Bleiben Sie in Kontakt